Datum: 11.10.2020
Uhrzeit: 08:45
Ort: Friedrichshafen
Punkte: 4




FORTBILDUNG MIT SEEBLICK

Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir den Termin und den Veranstaltungsort für unser Podologie-Symposium geändert. Neuer Termin ist Sonntag, der 11. Oktober 2020. Wir tagen dann im Graf-Zeppelin-Haus.

Fortbildungspunkte:
Sie erhalten 4 Fortbildungspunkte nach § 125 Abs. 1 N2 SGB V mit Zertifikat


 

Öffnungszeiten der Fachausstellung mit Verkauf: 8.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr


Vortragsprogramm:* ca. 8.45 Uhr bis 18.00 Uhr

Moderation: Petra Plaum

Vorträge
Jeder Vortrag ist ca. 45 Minuten lang, anschließend Fragen und Diskussion (ca. 15 Minuten)

8.45 Uhr
Begrüßung und Einführung/Organisatorisches

9.00 Uhr bis 9.15 Uhr
Begrüßung und Konzeptvorstellung der Workshop-Referenten

ca. 9.15 Uhr bis 10.15 Uhr
N. N.

ca. 10.20 Uhr bis 11.20 Uhr
Doris Gunsch, Diplom-Psychologin, Psychologische Management Beraterin, Systemischer Coach, Osnabrück
Self Care Management für Podologen

Befunde der Neurowissenschaften, verbunden mit Erkenntnissen der Persönlichkeitspsychologie, ermöglichen ein neues grundlegendes Stressverständnis, das Doris Gunsch in ihrem Vortrag vermittelt. Darin finden sich Antworten auf Fragen wie: Worin genau liegt der Unterschied zwischen Burnout und Depression? Weshalb können Vorsätze auch aus neurobiologischen Gründen nicht umgesetzt werden? Welches sind die drei groben Säulen des Selfcare-Managements? Deutlich wird, dass nicht Rezepte nach dem Gießkannenprinzip helfen, sondern dass jeder Mensch ganz persönlich schauen kann, in welcher dieser Säulen er am ehesten einen machbaren Ansatzpunkt zur Stressreduktion findet.


20 Minuten Kaffeepause/Besuch der Fachausstellung


ca. 11.45 Uhr bis 12.45 Uhr
Anke Niederau, Leiterin der Podologischen Praxis Niederau, Fachautorin, Düsseldorf
Kinder und Jugendliche in der podologischen Praxis – Herausforderungen in der Behandlung (nicht nur) bei Diabetes

Immer jüngere Patienten finden den Weg in die podologische Praxis. Diabetes mellitus Typ 1 oder 2, Pilzerkrankungen und Fußfehlstellungen nehmen zu. Anke Niederau gibt Tipps zur kind- und elterngerechten Diagnostik und Therapie. Auch Ganganalyse und Schuhberatung spielen eine Rolle. Zudem stellt sie eine innovative Methode vor, Pilzerkrankungen der Haut und Nägel früh sichtbar zu machen. Auch die Transition, der für Diabetes-Patienten gefährliche Übergang von der Kindheit ins Erwachsenenalter, kommt zur Sprache.


ca. 12.45 Uhr bis 14 Uhr Mittagspause/Besuch der Fachausstellung


ca. 14.05 Uhr bis 15.05 Uhr
Dr. Martin Raghunath, Facharzt für Plastische Chirurgie, München/Frankfurt am Main
Prophylaxe von Ulzerationen und Amputationen beim Diabetischen Fuß durch operative Nervenentlastung

Ein eindrucksvoller Vortrag, der in Wort und Bild die Zusammenhänge von Nervenkompressionen und Verletzungsneigung aufzeigt. Erfahren Sie, mit welchen Eingriffen die geschädigten Nerven dekomprimiert werden können. Studien zufolge erlangen zwei Drittel aller Patienten nach diesen Eingriffen eine Verbesserung der Empfindungsfähigkeit, was Verletzungen, Entzündungen und letztlich Amputationen vorbeugen kann.

 

ca. 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Dr. rer. nat. Erhard Stupperich, Mikrobiologe, ulmkolleg, Schule für Physiotherapie, Massage und Podologie, Ulm
Mikrobiom und Hygiene in der Podologie

Welche Missverständnisse über Bakterien und eine gesundheitsfördernde Hygiene halten sich hartnäckig? Welche Art von und welches Maß an Desinfektion ist in der Praxis und beim Hausbesuch angemessen – was ist zu viel? Wie lässt sich eine bestehende Praxis so verändern oder eine neue Praxis so planen, dass das Hygienemanagement leichter fällt? Dr. Erhard Stupperich, der seit vielen Jahren Podologie-Schüler unterrichtet, vermittelt seine Expertise. Er stellt zudem Behandlungsmöglichkeiten des DFS mit kaltem atmosphärischem Plasma vor.


20 Minuten Kaffeepause/Besuch der Fachausstellung


ca. 16.35 Uhr bis 17.35 Uhr

Jörg Halfmann, Podologe, Heilpraktiker, Buchautor, Referent – Fortbildungs-zentrum Halfmann, Dortmund
Bewegung beim diabetischen Fußsyndrom

Immer mehr Studien sprechen für eine positive klinische Wirkung, wenn Patienten sich auch im hohen Alter und selbst bei einer diabetischen Stoffwechsellage regelmäßig bewegen.
Erfahren Sie Wissenswertes über Bewegung in der menschlichen Geschichte und deren Einfluss auf die Entwicklung der diabetischen Stoffwechsellage und wie sich Bewegung auf die Muskeln, den Blutzuckerspiegel und die Insulinresistenz auswirkt. Lernen Sie Bewegungsbeispiele bei Diabetes mellitus Typ II kennen. Wie körperliche Aktivität die Insulinresistenz vermindern kann und wie sie bei Diabetes mellitus und DFS stabilisierend wirkt und dennoch sicher für die Patienten ist, verrät dieser Vortrag.

 

ca. 17.35 Uhr bis 17.45 Uhr Schlussmoderation


Workshops (Seminarräume im 1. Stock)

Die Workshops finden parallel zum Vortragsprogramm statt. Vergabe der Plätze: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“
Die Themen der Workshops werden noch bekanntgegeben.


Gebühr:
Symposium (Vorträge mit Zertifikat)
Vorverkauf bis 11. September 2020:
40,34 Euro zzg. MwSt. (=48,- Euro)
Ihre per Vorkasse bestellte Eintrittskarte erhalten Sie in Form eines Textilarmbands an unserer Kasse am Eingang.

Tageskasse: 48,74 Euro zzgl. MwSt. (=58,- Euro)
Der Besuch der Industrieausstellung und der Workshops ist gebührenfrei!

Neuer Termin:
11. Oktober 2020

Geänderter Tagungsort:
Graf-Zeppelin-Haus
Olgastraße 20
88045 Friedrichshafen

Hier geht’s zur Anfahrtbeschreibung.


Den aktuellen Flyer können Sie demnächst hier herunterladen (inkl. Faxanmeldung).

ONLINE- ANMELDUNG:
die Möglichkeit sich online anzumelden finden Sie, wenn Sie weiter nach unten scrollen, gleich nach den Teilnahmebedingungen!

Internationales Podologie-Symposium, 11.10.20 in Friedrichshafen

Teilnahmebedingungen:

Bitte melden Sie sich schriftlich an (per Post, Fax, E-Mail oder über dieses Formular). Sie bekommen von uns dann eine Bestätigung Ihrer Anmeldung.

Nach Anmeldeschluss erhalten Sie die Rechnung von uns. Bitte bezahlen Sie diese per Überweisung. Am Tag der Veranstaltung ist es leider nicht möglich, bar zu bezahlen.

Falls Sie einen Gutschein haben, geben Sie diesen bitte unten in dem Feld an. Bitte bringen Sie den Gutschein auch zur Veranstaltung mit.

Falls wir eine Veranstaltung aus wichtigem Grund abgesagen müssen, werden wir Sie rechtzeitig darüber informieren. In dem Fall zahlen Sie selbstverständlich nichts

Alle Preise verstehen sich zuzüglich MwSt. falls nicht anders angegeben. Unsere Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen finden Sie hier.
Indem Sie unten auf "Kostenpflichtig buchen" klicken, stimmen Sie diesen Teilnahmebedingungen zu.

Sie können diese Buchung innerhalb von zwei Wochen stornieren, ohne dass Sie uns einen Grund dafür nennen müssen. Bitte senden Sie uns dazu ein E-Mail an akademie@vnmonline.de.

Veranstalter ist die Verlag Neuer Merkur GmbH, Behringstraße 10, 82152 Planegg.


Hier buchen Sie Ihre Teilnahme:

Ich buche so viele Plätze: *
Bitte geben Sie hier unbedingt Ihre Abo-Nummer ab, falls Sie Abonnent der Podologie oder Podologie Praxis sind, sonst müssen wir Sie zum Normalpreis anmelden. Falls Sie einen Gutschein haben, geben Sie ihn bitte hier auch an. Später können wir ihn nicht mehr berücksichtigen.
Ich bin auf diese Fortbildung aufmerksam geworden durch
reCAPTCHA