Buchrezension: “Krebs ist, wenn man trotzdem lacht” von Sabine Dinkel

Ob es Sie selbst betrifft, einen Freund oder Ihre Lieblingspatientin: Irgendwann berührt die Krankheit Krebs auch Ihr Leben intensiver. Und ob Sie selbst Ihre Lebenspläne und Gedanken neu ordnen müssen, ob Sie als Angehörige/r der erkrankten Person beistehen möchten oder ob Sie als Therapeut/in beratend zur Seite stehen wollen: “Krebs ist, wenn man trotzdem lacht” ist der dazu passende Ratgeber.

Cartoons, Fachinfo und Bullshit-Bingo

Sabine Dinkel, Business Coach, Existenzgründerberaterin und Autorin (Autorinnenhomepage: http://www.sabinedinkel.de), publiziert on- und offline rund um das Thema “Gutes Leben mit Krebs” und zeichnet launige Cartoons dazu. Diesen Ratgeber verfasste sie 2016 – 2017, ein Jahr nach ihrer Diagnose Eierstockkrebs. Ihre Prognose war schlecht, sie hatte direkt danach nach Büchern gesucht, die Trost und Orientierung schenken sollten – und keine gefunden. Ergo setzte Dinkel sich – sobald es die Behandlung zuließ – selbst an den Schreibtisch und kreierte, was sie selbst gern gehabt hätte: Ein Fachbuch mit relevanten Informationen, aber dennoch humorvoll und warmherzig. Eine Handreichung von Diagnose über Therapien bis hin zur Nachsorge – Angst vorm Rezidiv bzw. Diagnose eines Rezidivs inklusive. Für die Angehörigen gibt es ein Extra-Kapitel mit “Krebs-Bullshit-Bingo” (d.h. Sprüche, die Krebspatientinnen und -Patienten nicht mehr hören wollen) und Hinweisen darauf, was Patientinnen und Patienten wirklich guttut.

Fotos: humboldt, Illustration: Sabine Dinkel

Sabine Dinkels Cartoons vom Planeten Schnieptröte finden sich ebenfalls im Buch und laden zum Schmunzeln ein. Dabei ist der Planet Schnieptröte kein Ort, zu dem irgendwer freiwillig reisen würde. Denn so nennt die Autorin jenes Paralleluniversum, das sich Menschen ab ihrer Krebsdiagnose eröffnet. Wie eine engagierte Reiseführererin nimmt Dinkel jede Leserin, jeden Leser mit auf eine umfangreiche Tour über diesen Planeten und teilt dabei sowohl ihre eigenen Erfahrungen als auch die Ergebnisse umfassender Recherchen mit ihrem Publikum. 

Trotz allem nicht allein

Sabine Dinkel liefert all ihre Fakten, Überlegungen und Tipps schön häppchenweise, sodass sie einfach zu konsumieren sind – in Phasen der Schockstarre und Angst sowie während kraftzehrender Therapien ist dies sehr wertvoll. Zudem zeigt sie, dass der/die Einzelne an der Realität der schweren Erkrankung zwar nichts ändern kann, aber die eigene Haltung dazu zu ändern vermag. Und dass Wut, Frust, Traurigkeit und Lachen auf dem Weg zur Genesung (oder auch zum besseren Leben mit einer chronischen Form von Krebs) ihren Raum haben dürfen. Mit das Wichtigste jedoch: Niemand muss da alleine durch. Oft sind Ärzte/innen, Pflegefachkräfte, Psychoonkologen/innen, weitere Therapeuten/innen, Mitpatienten/innen und Angehörige eine große Stütze. Falls dem nicht so ist, ermutigt Sabine Dinkel dazu, die Klinik oder Praxis zu wechseln und private Kontakte einzuschränken, denn Krebs haben heißt keinesfalls, alles erdulden zu müssen.

,,Krebs ist, wenn man trotzdem lacht” ist ein Buch ohne Betulichkeit, Patentrezepte und „Du müsstest/Du könntest/Du solltest“. Dieser Ratgeber hebt sich wohltuend sowohl von allen Büchern ab, die Krebserkrankungen und ihre Folgen durchgehend schönfärben als auch von jenen, die nur das Dunkle, das Schwere, das Drama sehen. Dieser Ratgeber nimmt Patientinnen, Patienten und alle, die mit ihnen zu tun haben, ebenso fachkundig wie liebevoll an der Hand.

Derzeit vollendet die Autorin mit ihrem Mann Alexej Lachmann übrigens ,,Gute Tage trotz Krebs!”, das zu ,,Krebs ist, wenn man trotzdem lacht” passende Mutmach- und Ausfüllbuch. Sabine Dinkel lebt mit Fernmetastasen, was sie nicht davon abhält, weiter Mut und Lebensfreude zu verbreiten.

Info zum Buch:

Sabine Dinkel: Krebs ist, wenn man trotzdem lacht. Wie ich von heute auf morgen Krebs hatte und wieder zu neuem Lebensmut fand, humboldt 2017, EUR 19,99

Schon vorbestellbar, ab 31. August erhältlich: Sabine Dinkel: Gute Tage trotz Krebs! Ein humorvolles Ausfüll- und Mutmachbuch rund um eine doofe Diagnose, humboldt 2020, EUR 19,99