Füße bewegen uns – so lautet der Werbeslogan der Hellmut Ruck GmbH in Neuenbürg im Nordschwarzwald. Dass dies nicht nur ein Lippenbekenntnis ist, beweist das Familienunternehmen mit seinem breiten Portfolio an Pflegeprodukten, Instrumenten, Geräten und Praxisausstattungen für Fußpflege, aber auch mit seinem Angebot zur Aus- und Weiterbildung an der RUCK Akademie. Seit 2019 besteht die Möglichkeit, die Ausbildung zum Podologen bzw. zur Podologin an der Akademie berufsbegleitend über drei bis vier Jahre zu absolvieren.

Erst vor Kurzem gab es strahlende Gesichter an der RUCK Akademie: Drei Schülerinnen legten Ende März 2022 erfolgreich ihren Abschluss zur staatlich anerkannten Podologin ab – und das zum ersten Mal im Rahmen einer Teilzeitausbildung.

Simeon Ruck, Geschäftsführer der Hellmut Ruck GmbH, gratulierte zum Abschluss. „Gut ausgebildete Fachkräfte sind im Gesundheitsbereich gefragt wie nie“, betonte er. „Neben einer hohen Akzeptanz bei Ärzten und Kliniken bietet der Beruf des Podologen zudem beste Möglichkeiten für die Selbstständigkeit.“ Dies unterstrich auch Schulleiterin Christina Schäfer-Thaler: „Sie alle sind der Beweis, wie gut die Ausbildung auch in Teilzeit funktionieren kann.“

Die Teilzeitausbildung soll Menschen mit Familien oder finanziellen Einschränkungen den Zugang zum podologischen Beruf erleichtern. Damit möchte die RUCK Akademie nicht nur für Chancengleichheit sorgen, sondern auch dem Fachkräftemangel in der Podologie entgegenwirken.

Mit dem Podologie Flexmodell können Interessierte die Ausbildung über einen Zeitraum von drei bis vier Jahren – die Vollzeitausbildung dauert zwei Jahre – gestalten. Für den praktischen Ausbildungsteil haben die Teilzeitschüler:innen zudem die Wahl, das Praktikum in der schuleigenen Praxis in Neuenbürg oder in einer Wunschpraxis in Wohnortnähe durchzuführen. Wer sich für eine Ausbildung an der Schule für Podologie interessiert, kann sich an die Akademie per Telefon (0 70 82) 9 44 22 66 oder per E-Mail schule.podologie@ruck-akademie.de wenden. Der nächste Kurs startet im Oktober 2022.

© Hellmut Ruck GmbH