Fachzeitschrift-fuer-podologie-01-2024-header

HELLMUT RUCK GmbH präsentiert neues Fortbildungs-Jahr

Von Hausmesse bis Prüfungsvorbereitung viel geboten

Die HELLMUT RUCK GmbH in Neuenbürg lädt zu bewährten und neuen Fortbildungen ein. Das Unternehmen am Rande des Nordschwarzwalds hat im aktuellen Newsletter einen Überblick über jene Angebote veröffentlicht, die 2020 für Podologinnen und Podologen besonders interessant sein dürften.

Podologin und Heilpraktikerin Christina Schäfer-Thaler (hier: auf dem Diabetes Forum 2019) bereitet Podologen auf die Prüfung zum Sektoralen Heilpraktiker vor. Foto: Plaum

Schnellentschlossene können sich zur Prüfungsvorbereitung zum Sektoralen Heilpraktiker für Podologie mit der Podologin und Heilpraktikerin Christina Schäfer-Thaler anmelden. Am 31./31. Januar sowie am 26./27. März dreht sich alles um die relevanten Prüfungsinhalte, die Teilnehmer frischen ihre Kenntnisse u. a. der Anatomie, Pharmakologie, Diagnostik, Mikrobiologie und Hygiene sowie Gesetzeskunde auf. Außerdem spielt die Vorbereitung auf die Prüfungssituation eine Rolle. Wer daran Interesse, jedoch so kurzfristig keine Zeit hat, kann das Angebot alternativ im Sommer 2020 nutzen.

Sommerzeit ist Hausmesse-Zeit

Der Termin der nächsten RUCK® Hausmesse steht auch schon fest: Am 11. Juli öffnet das Unternehmen den Kundinnen, Kunden und denen, die es werden möchten, Tür und Tor. Gebrauchtgeräteverkauf, ein großer Schnäppchenmarkt, eine Vielzahl von Ständen zum Schauen und Probieren bieten ein buntes Programm für die ganze Familie, sogar Kinderbetreuung ist geboten

Viele Stationen bieten Information zu Praxistechnik, Motorenwartung und Instrumentenaufbereitung. Kosmetische Anwendungen und Wohltaten für Ihre Füße sorgen für entspannende Momente. Ergänzt wird dieser „Tag der offenen Türen“ durch qualifizierte Fachvorträge, Behandlungsdemonstrationen und Führungen durch den neuen Firmenkomplex. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung jedoch erforderlich.

Neuenbürgs neues Symposium

Dieses Jahr erstmals bietet die HELLMUT RUCK GmbH ein Podologie Symposium an – am 11. und 12. September ist es soweit. Außer bepunkteten Vorträgen unter anderem des Diabetologen Prof. Dr. med. Ralf Lobmann, der Podologin und Wundassistentin Kerstin Skodell und des Sportwissenschaftlers Dr. Jan Ries gibt es auch Industrie-Infostände sowie die Gelegenheit zum Netzwerken.

Beitragsbild: HELLMUT RUCK GmbH

Weitere Beiträge

Einsatz vom Ultraschall ist keine Desinfektion!

Einsatz vom Ultraschall ist keine Desinfektion!

„Wieso denn das nicht?“ werden sich nun viele Fragen. „Das machen wir doch schon immer so“ und ich antworte: „Seit 2012 machen das viel leider falsch und nur wenige haben es gemerkt.“ Seit 2012 beschäftige ich mich mit der...

mehr lesen
Hilfe bei Rhagaden

Hilfe bei Rhagaden

Wie lassen sich Rhagaden therapieren und welche Rolle spielen dabei Podolog:innen? Melanie Roithner gibt Antworten. Das Wort Rhagade stammt aus dem Griechischem und Fissur aus dem Lateinischen, umgangssprachlich auch als...

mehr lesen
Sockenschuhe für ein neues Körpergefühl

Sockenschuhe für ein neues Körpergefühl

Beim Tragen von Sockenschuhen verbindet sich beides: die Freiheit einer Socke und der Schutz eines Schuhs – zu einer eleganten Einheit vereint. Einfach gesagt, Sockenschuhe sind eine neue Art von Kleidung. Ein Erfahrungsbericht....

mehr lesen
Neues zum Internationalen Podologie-Symposium

Neues zum Internationalen Podologie-Symposium

Auch Torsten Seibt, Podologe und sektoraler Heilpraktiker Podologie, wird beim Podologie-Symposium am 8. Juni in Friedrichshafen einen Vortrag halten. Der Geschäftsführer der remmele’s Propolis GmbH in Berlin wird zum Thema...

mehr lesen