Fachzeitschrift-fuer-podologie-01-2024-header

Int. Podologie-Symposium und COSMETICA Friedrichshafen auf 2022 verschoben

Tagen in Friedrichshafen am Bodensee ist etwas Besonderes. Doch die beiden großen Veranstaltungen zum Thema Fußerkrankungen, Fußpflege, Podologie, die demnächst dort stattfinden sollten, müssen pandemiebedingt ausfallen.

So leid es uns tut: Unser Internationales Podologie-Symposium in Friedrichshafen, das für den 15. Mai 2021 anberaumt war, kann nicht stattfinden. Nach einem halben Jahr liebevoller Organisation entschied sich das Team der VNM Akademie schweren Herzens gegen die Veranstaltung. Für den Herbst fanden sich keine freien Räumlichkeiten, darum konzentrieren sich nun alle auf die Vorbereitung des nächsten Symposiums am Samstag, den 21. Mai 2022. Immerhin gibt es einen Umstand, der tröstet: Wer vorzutragen plante, möchte auch im kommenden Jahr dabei sein, darunter der Fußchirurg Dr. Alexander Sikorski, die Podologinnen und SHP Anja Stoffel und Maike Sörensen und der Orthopädietechnikmeister und Unternehmer Willy Jurtin. Was sonst noch geboten sein wird, finden Sie mit Ihrer Anmeldemöglichkeit unter www.podologie.de/kurse.

Premiere der COSMETICA Friedrichshafen erst 2022

Gerade flatterte zudem die Absage der COSMETICA Friedrichshafen auf die Redaktionsschreibtische – pandemiebedingt entfällt auch dieses Messe-Highlight ersatzlos. Die allererste COSMETICA Friedrichshafen ist nun für den 14. und 15. Mai 2022 anberaumt. Immer aktuelle Infos finden Sie unter www.cosmetica.de. Etwas Positives daran. Mit etwas Glück können Sie gleich eine ganze Urlaubs- und Fortbildungswoche am Bodensee ins Auge fassen und die Events miteinander verbinden.

Die lange Wartezeit auf hochwertige Fortbildungen mit Punkten verkürzt die Magical Media Messen GmbH mit der 2. Podologie- und Fußpflege-Messe im Internet. Sie wird vom 15. bis 17. Oktober 2021 mit virtuellen Ausstellerständen, Vorträgen, Workshops, Lesungen etc. live und kostenlos zugänglich sein. Mehr Infos finden sich immer aktuell unter https://podologie-messe.de.

Tipp: Top-Referent*innen online live erleben

Zu guter Letzt noch eine Info für alle, die gerne unseren Referenten Jörg Halfmann, Maike Sörensen und Anke Niederau zuhören. Auch in Corona-Zeiten sind sie für Sie da, zum Beispiel nächsten Samstag (24. April). Mehr zu den aktuellen Kursen erfahren Sie auf www.podologie.de/kurse.

Besuchen Sie sie gerne auch direkt über https://fortbildungszentrum-halfmann.de, https://www.podologie-akademie.de sowie https://www.podologische-praxis-niederau.de. So können Sie auf jeden Fall mit Vergnügen und Kurzweil Neues lernen und Fortbildungspunkte sammeln – egal, wie die 7-Tages-Inzidenz in Ihrer Region aussieht und selbst mit Erkältungssymptomen.

Foto: Petra Plaum

Weitere Beiträge

Preisanpassungen in der Podologie ab Juli 2024

Preisanpassungen in der Podologie ab Juli 2024

Zum 1. Juli 2024 werden sich die Leistungen und Vergütungen in der Podologie ändern, Sie können hier die neuen Vergütungen einsehen und herunterladen. Vergütungsübersicht ab 1.7.2024 Quelle: Verband Deutscher Podologen (VDP) Neu...

mehr lesen
Einsatz vom Ultraschall ist keine Desinfektion!

Einsatz vom Ultraschall ist keine Desinfektion!

„Wieso denn das nicht?“ werden sich nun viele Fragen. „Das machen wir doch schon immer so“ und ich antworte: „Seit 2012 machen das viel leider falsch und nur wenige haben es gemerkt.“ Seit 2012 beschäftige ich mich mit der...

mehr lesen
Hilfe bei Rhagaden

Hilfe bei Rhagaden

Wie lassen sich Rhagaden therapieren und welche Rolle spielen dabei Podolog:innen? Melanie Roithner gibt Antworten. Das Wort Rhagade stammt aus dem Griechischem und Fissur aus dem Lateinischen, umgangssprachlich auch als...

mehr lesen