Neue Online-Autorin, neue Ideen

Petra Plaum, freie Medizinjournalistin aus Donauwörth in Bayern, ist die Neue im Team der Onlineredaktion der Zeitschrift Podologie. Wer die Printausgabe regelmäßig liest, dem dürfte ihr Name ein Begriff sein: Viele Artikel über das Leben mit Diabetes, über Ernährungsthemen, Fußgesundheit allgemein und Herausforderungen im Podologenberuf stammen aus ihrer Feder.

„Mir liegt am Herzen, dass Sie Ihre Patienten gut beraten und behandeln können und dass Sie sich in Ihrem Beruf so wohl wie möglich fühlen“, betont Petra Plaum.

Ihren Studienabschluss hat sie zwar in Politikwissenschaften und Anglistik gemacht, doch über Artikel zur Gesundheitspolitik schon vor Jahren zum Schwerpunkt Medizinjournalismus gefunden. Sie veröffentlicht sowohl in Print- als auch in Onlinemedien. Mit ihren Artikeln hat sie einige Journalistenpreise gewonnen. Nicht zuletzt moderiert sie auch Veranstaltungen, zuletzt das Podologiesymposium 2019 in Friedrichshafen.

Petra Plaum sammelt Wissen bei Fachleuten aus der Podologie, Medizin, Physiotherapie, Psychologie sowie Ernährungswissenschaften. Sie liest unzählige Studien und Fachbücher und recherchiert in Praxen, Kliniken und auf Kongressen.

An ihre Leserschaft hat sie einen Wunsch: „Teilen Sie mir bitte Ihre Erfahrungen und Wünsche mit! Manches passt bestimmt auf den Internetauftritt podologie.de oder in einer der Zeitschriften Podologie und Podologie praxis“, erklärt sie. „Wenn ich etwas von Ihnen zu veröffentlichen plane, stimme ich das natürlich vorher mit Ihnen ab.“ Zu erreichen ist sie unter der E-Mail-Adresse info@petra-plaum.de.

Petra Plaum (links) mit Podologin Anke Niederau beim Podologiesymposium 2019. Foto: Dr. Martina Kliem